Bauen mit Massivholz

 

Mehr Informationen zu unseren Häusern in Massivholzbauweise finden Sie auch unter www.massivholzbau.wien!

Der Massivholzbau, also das Bauen mit mehrschichtigen Massivholzplatten (gängige Produktbezeichnungen: BSP für Brettsperrholz, KLH für Kreuzlagenholz oder CLT für CrossLaminatedTimber) eröffnet dem Holzbau aufregende neue Chancen.

Dabei handelt es sich um ein flächiges Produkt, das aus mehreren (mindestens 3) rechtwinkelig zueinander verleimten Brettlagen besteht. Es werden großformatige Platten für tragende und nicht-tragende Anwendungen, sowohl in Sicht- als auch in nicht Sicht Qualität hergestellt.

Der Holzbau entwickelt sich damit von Stab zur Fläche und wirkt so auch dem Vorurteil entgegen, dass der Holzbau keine "stabile" und "beständige" Bauweise ist.

baustelle massivholzplatte min

baustelle massivholz kran min

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Verwendung von Brettsperrholz bauen wir auf eine langjährige Zusammenarbeit mit der Firma Binderholz.

Video-Quelle: www.binderholz.com

 

Die Massivholz- bzw. Brettsperrholzbauweise erlaubt die Herstellung diversester Fassadenvarianten. Es sind sowohl verputzte als auch hinterlüftete Holz- oder Plattenfassaden einfach realisierbar.

An der Innenseite können die Platten in Sicht-Qualität hergestellt werden, wobei die Ausführung der Decklage neben der klassischen Fichte auch in Lärche, Zirbe, Tanne, Fichte gebürstet oder lasierend gestrichen möglich ist. In den Massivholzplatten können auch problemlos Bohrungen für Steckdosen, etc. vorgesehen werden.

Sollte man keine Holz-Sicht Oberflächen an der Innenseite wollen, kann man natürlich auch Vorsatzschalen vorsehen, welche eine noch einfachere Installation von Leitungen erlauben. In diesem Zusammenhang empfehlen wir besonders die Verwendung von Holzfaserdämmplatten in Kombination mit Lehmputz anstelle der klassischen Gipskartonvorsatzschalen.

 

mach massivholz lehmputz minmach massivholz lehmputz seitensicht min

 

Die Kombination Holzbau mit Lehmputz trägt zu einem verbesserten Raumklima bei und steigert dadurch die Wohnqualität und das Wohnbefinden.

In jedem Kubikmeter Holz ist eine Tonne CO2 gespeichert. Mit der Errichtung eines Mach-Massivholzhauses können Sie somit auch einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten.

 

Video-Quelle: www.holzistgenial.at

Das Mach Massivholz-Haus

 

Für uns ist jedes Projekt ein Unikat und wird auch als solches behandelt. Es gibt bei uns daher keine fertigen Haustypen, sondern jedes Haus wird individuell entwickelt und geplant.

Trotzdem bieten wir Ihnen verschiedene Ausbaustufen an für die wir nachfolgend auch grobe Richtpreise angeben.

Unsere Häuser bieten wir in drei Ausbaustufen an.
Je nach dem Anteil an Eigenleistung können Sie folgende Ausbaustufen wählen und damit Ihr Zuhause individuell gestalten.

 

Ausbaustufe 1
Mach Massivholz-Haus
Basisausführung
ab € 1.490,-/m2
  • Außenwände in Massivholzbauweise mit Steinwolldämmung und Fassadenputz. Wandflächen innen Holzoberfläche in Industriequalität, Sichtqualität gegen Aufpreis möglich. Inklusive Sockelausbildung und Feuchtigkeitsabdichtung gegen Fundament/Kellerdecke.

  • Innenwände in Massivholzbauweise, Wandflächen in Sichtqualität.

  • Massivholzdecke zwischen Erdgeschoß und Obergeschoß, Untersicht in Industriequalität, Sichtqualität gegen Aufpreis möglich.

  • Kompletttreppe aus Buchenholz vom Erdgeschoß ins Obergeschoß, inkl. Stiegen- und Brüstungsgeländer, Oberflächen fertig versiegelt.

  • Flachdach aus Massivholz mit Gefälledämmung und Foliendach mit Kies. Inklusive Attikawänden. Untersicht in Industriequalität, Sichtqualität gegen Aufpreis möglich.
    oder
    Pultdach mit Sparren/Pfetten samt Anstrichen im Außenbereich, Dachaufbau mit Blechdeckung Aluminium, Wärmedämmung zwischen den Sparren, die Untersicht mit Sparschalung ausgeführt.

  • Spenglerarbeiten (Dachrinne/Speier, Regenabfallrohr, Dachsicherung, Durchführungen)

  • Holz-Alu Fenster mit 3Scheiben Isolierverglasung inklusive Sohlbankabdeckung und Innenfensterbrett

  • Rollläden bei allen Fenstern (Sonnen + Einbruchsschutz!)

  • Hauseingangstüre

  • Alle Massivholzwände mit eingefrästen Elektro-Leerkanälen!

Ausbaustufe 2


+ € 435,-/m2

  • Raumseitige Holzfaserplatte mit Lehmputz an Außenwänden und Decken-/Dachuntersicht für optimales Raumklima.

  • Installations-Vorsatzwände, beplankt mit Holzfaserplatte und Lehmputz.

  • Fußbodenaufbau aus Polsterholz mit Kiesschüttung und Blindboden.

  • Sanitärinstallation (Kalt-, Warmwasser und Abflussleitungen)

  • Elektroinstallation inkl. Schalter und Steckdosen

  • Luft-Wasser Wärmepumpe & Warmwasseraufbereitung, Unterflurkonvektoren und Fan-Coils

  • Rauchmelder

Ausbaustufe 3


auf Anfrage

  • Boden- und Wandbeläge sowie Innentüren und Sanitäreinrichtung werden mit dem Bauherren gemeinsam festgelegt.

Optionen
für alle Ausbaustufen

  • Planung, Energieausweis, Einreichung

  • Baumeisterarbeiten für Keller oder Fundamentplatte

 

 

 

 

 

Alle Preise sind unverbindliche Richtpreise und Durchschnittsangaben inkl. MwSt.. Die Quadratmeterpreise beziehen sich auf die Bruttogeschoßflächen.
Änderungen, Irrtümer sowie Druck- und Satzfehler vorbehalten.